Kategorie: Aufläufe


Auberginenauflauf





Arbeitsanweisung / Zubereitung:
Auberginenauflauf


Zubereitung Auberginenauflauf

Dieses Gericht braucht etwas Zeit, ist aber wirklich ein Gedicht! Es schmeckt sogar kalt ganz toll. Dann ist der Auflauf ziemlich fest. Man schneidet schmale Streifen herunter und kann damit zum Beispiel Paninis belegen. Leider ist er auch sehr gehaltvoll, deshalb nur ganz kleine Portionen servieren. Zum Beispiel als Beilage zu gegrilltem Fleisch oder als mediterrane Vorspeise.

1. Die Auberginen waschen, den Stiel abschneiden. In sehr dicke Scheiben von circa 0, 5 bis 1 cm Dicke schneiden und auf beiden Seiten salzen. Die gesalzenen Auberginenscheiben übereinander in eine Form schichten, mit Alufolie bedecken und wenn es geht noch etwas beschweren. Mindestens 1 Stunde lang durchziehen lassen.

2. Die Auberginenscheiben abspülen und trockentupfen. In einer Pfanne reichlich Olivenöl erhitzen und die Auberginenscheiben portionsweise braten. Die Auberginen dabei mehrmals wenden. Sie sind fertig, wenn sie goldbraun und weich sind. Nebeneinander auf ein Küchenkrepp legen und das Fett abtropfen lassen.

3. Für die Sauce erhitzt man etwas Olivenöl in einem Topf und schwitzt die gepressten Knoblauchzehen darin an. Eine Dose Tomaten und das Tomatenmark hinein geben und mit Salz und frischem, gehacktem Basilikum würzen. Die Sauce köcheln lassen, bis sie etwas reduziert und schön sämig ist. Dabei hin und wieder umrühren. Parallel dazu reibt man den Parmesan und schneidet den Mozarella in dünne Würfel.

4. Den Boden einer Auflaufform dünn mit Tomatensauce bedecken, dann eine Schicht Auberginen einfüllen. Mit geriebenem Parmesan und anschließend mit Mozarellawürfeln bestreuen. Dann kommt wieder eine dünne Schicht Tomatensauce darauf und eine weitere Schicht Auberginen. Mit Käse bestreuen und so fortfahren bis alle Zutaten eingefüllt sind. Der Auflauf sollte mit einer Käseschicht abschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad circa 20 bis 30 Minuten backen. Die oberste Käseschicht sollte eine knusprig braune Farbe angenommen haben.

Eigene Rezepte berechnen?

Nutze den Service zur Rezeptverwaltung sowie Kalorien- und Nährwertberechnung Deiner Rezepte: Rezept-Kalorien-Rechner

Kalorienrechner

Ohne Anmeldung, schnell einzelne Lebensmittel oder Rezepte mit dem Kalorienrechner berechnen.

Kalorien und Nährwerte:
Auberginenauflauf


Summe der Kalorien und Nährstoffe aller Zutaten für das Rezept Auberginenauflauf
Nährwerte Einheiten für 12 Portionen pro Portion
Brennwert kcal 4241.8 353.48
Brennwert kj 17765.6 1480.47
Eiweiß g 156.42 13.04
Fett g 380.02 31.67
mehrfach ungesättigte Fettsäuren g 25.5 2.12
Kohlenhydrate g 43.31 3.61
Brotheinheiten BE 3.61 0.3
Ballaststoffe g 32.82 2.74
Wasser g 1700.04 141.67
Cholesterin mg 311.5 25.96
Natrium mg 3401.8 283.48
Kalium mg 4163 346.92
Kalzium mg 4117.8 343.15
Phosphor mg 2980 248.33
Magnesium mg 330.3 27.53
Eisen mg 9.49 0.79
Vitamin A, Retinol µg 2456.7 204.73
Vitamin E, Tocopherol mg 37.27 3.11
Vitamin B1, Thiamin mg 0.94 0.08
Vitamin B2, Riboflavin mg 3.13 0.26
Vitamin B3, Niacin mg 11.53 0.96
Vitamin B6, Pyridoxin mg 1.49 0.12
Vitamin C, Ascorbinsäure mg 135.8 11.32
Die Angaben beziehen sich auf die kumulierte Summe der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.


Hauptnährstoffe und Brennwerte/Kalorien für das Rezept Auberginenauflauf
Zutaten Menge
g/ml
Brennwert
kcal
Brennwert
kj
Eiweiß
g
Fett
g
KH
g
Ballaststoffe
g
Wasser
g
Aubergine, roh 1000 170 720 12 2 25 28 926
Knoblauch, roh 10 13.9 58.1 0.61 0.01 2.84 0 6.4
Mozzarella 450 1147.5 4815 83.7 89.1 0 0 256.5
Olivenöl 250 2242.5 9385 0 249 0.5 0 0.5
Parmesan, 37% Fett i. Tr. 150 562.5 2353.5 53.4 38.7 0.15 0 45
Tomate, in Dosen 450 85.5 351 5.4 0.9 12.15 4.05 422.55
Tomatenmark, gesalzen 30 11.7 48.6 0.69 0.15 1.65 0.15 25.8
Salz 5 0 0 0 0 0 0 0
Basilikum 20 8.2 34.4 0.62 0.16 1.02 0.6222 17.2886
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Mineralstoffe für das Rezept Auberginenauflauf
Zutaten Menge
g/ml
Natrium
mg
Kalium
mg
Calcium
mg
Phosphor
mg
Magnesium
mg
Eisen
mg
Aubergine, roh 1000 30 2240 2240 210 110 4
Knoblauch, roh 10 0 0 0 13.4 0 0.14
Mozzarella 450 2250 450 450 1575 90 1.35
Olivenöl 250 2.5 0 0 0 0 0.25
Parmesan, 37% Fett i. Tr. 150 900 196.5 196.5 1114.5 60 1.5
Tomate, in Dosen 450 40.5 868.5 868.5 49.5 58.5 2.25
Tomatenmark, gesalzen 30 177 348 348 10.2 9.6 0
Salz 5 0 0 0 0 0 0
Basilikum 20 1.8 60 60 7.4 2.2 0.001
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Vitamine für das Rezept Auberginenauflauf
Zutaten Menge
g/ml
Retinol
µg
Tocopherol
mg
Thiamin
mg
Riboflavin
mg
Niacin
mg
Pyridoxin
mg
Ascorbin
mg
Aubergine, roh 1000 70 0.3 0.4 0.4 6 0.8 50
Knoblauch, roh 10 0 0 0.02 0.008 0.06 0 1.4
Mozzarella 450 990 2.7 0.18 1.575 1.35 0.45 0
Olivenöl 250 300 33 0 0 0 0 0
Parmesan, 37% Fett i. Tr. 150 538.5 1.05 0.03 0.93 0.3 0.15 0
Tomate, in Dosen 450 364.5 0 0.27 0.135 3.15 0 76.5
Tomatenmark, gesalzen 30 62.1 0 0.027 0.018 0.45 0.054 2.7
Salz 5 0 0 0 0 0 0 0
Basilikum 20 131.6 0.22 0.016 0.062 0.22 0.036 5.2
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Legende:
Ballaststoffe = nicht verwertbare Kohlenhydrate.
KH = Kohlenhydrate.
MUF = Mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
Mengenangaben "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.


Weitere Rezepte aus der Kategorie Aufläufe