Kategorie: Fleisch


Kalbsnierenbraten



Zutatenliste
Zutaten Menge (g/ml)
Bier, Weizenvoll-, hefehaltig, 5° 250
Butterschmalz 40
Fleisch, Kalb, Niere 300
Kalb, Lende 1000
Stärke, Kartoffel 10
Zitrone, roh 40
Salz 2
Wacholder 10
Pfeffer, schwarz 2

Arbeitsanweisung / Zubereitung:
Kalbsnierenbraten


Zubereitung Kalbsnierenbraten

1. Für diesen Braten verwendet man Kalbsrücken, d. h. das Nierenstück. Man lässt ihn sich am besten direkt vom Metzger für einen Rollbraten zurecht schneiden. Zuhause spült man das Fleisch kurz ab, tupft es trocken und klappt es mit der Fettschicht nach außen auf. Mit grobem Meersalz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer aus der Mühle würzen und mit ca. 4-5 ganzen Wacholderbeeren bestreuen.

2. Die Kalbsniere ebenfalls abspülen. Der Länge nach halbieren und von Häutchen, Adern und Fett befreien. Die geputze Niere auf den Rollbraten legen und der Länge nach einrollen. Mit Küchengarn zusammen binden.

3. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Wer keinen Bräter hat, kann auch eine große Pfanne nehmen. Den Braten von allen Seiten scharf, d. h. heiß anbraten bis er außen braun und knusprig wird. Dann in den vorgeheizten Backofen schieben und bei 200° Grad ca. 30 Minuten braten.

4. Das Fleisch wieder herausnehmen und von außen mit Salz, Pfeffer und zerdrückten Wachholderbeeren einreiben. Wieder in den Backofen schieben und die Hitze auf 190° Grad reduzieren. Nach und nach das Weißbier zugießen und eine weitere Stunde braten.

5. Den Braten herausnehmen und den Bratensatz und -saft in einen Topf geben und bei hoher Hitze einkochen. Eventuell etwas Bier oder Brühe zugeben, um die Stücke zu lösen. In einer kleinen Tasse etwas Speisestärke mit kaltem Wasser glatt rühren und in den Bratensatz einrühren. Noch einmal aufkochen lassen bis sich die Soße eindickt. Parallel eine unbehandelte Zitronen heiß abspülen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Zitronenscheiben zu der Bratensauce geben und kurz aufkochen. Den Braten aufschneiden, die Sauce separat servieren.

Tipp Dazu passt zartes Buttergemüse. Glasierte Karotten zum Beispiel oder Rübchen oder _r'''grüne Bohnen mit Bohnenkraut'''r_.


Eigene Rezepte berechnen?

Nutze den Service zur Rezeptverwaltung sowie Kalorien- und Nährwertberechnung Deiner Rezepte: Rezept-Kalorien-Rechner

Kalorienrechner

Ohne Anmeldung, schnell einzelne Lebensmittel oder Rezepte mit dem Kalorienrechner berechnen.

Kalorien und Nährwerte:
Kalbsnierenbraten


Summe der Kalorien und Nährstoffe aller Zutaten für das Rezept Kalbsnierenbraten
Nährwerte Einheiten für 4 Portionen pro Portion
Brennwert kcal 1855.8 463.95
Brennwert kj 7747.9 1936.98
Eiweiß g 257.81 64.45
Fett g 73.25 18.31
mehrfach ungesättigte Fettsäuren g 3.34 0.84
Kohlenhydrate g 11.99 3
Brotheinheiten BE 1 0.25
Ballaststoffe g 1.72 0.43
Wasser g 1258.64 314.66
Cholesterin mg 1976 494
Natrium mg 1556.9 389.23
Kalium mg 4529.5 1132.38
Kalzium mg 165.4 41.35
Phosphor mg 2867.1 716.78
Magnesium mg 85.8 21.45
Eisen mg 34.92 8.73
Vitamin A, Retinol µg 986 246.5
Vitamin E, Tocopherol mg 1.44 0.36
Vitamin B1, Thiamin mg 2.63 0.66
Vitamin B2, Riboflavin mg 10.61 2.65
Vitamin B3, Niacin mg 86.42 21.6
Vitamin B6, Pyridoxin mg 1.53 0.38
Vitamin C, Ascorbinsäure mg 70.2 17.55
Die Angaben beziehen sich auf die kumulierte Summe der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Hauptnährstoffe und Brennwerte/Kalorien für das Rezept Kalbsnierenbraten
Zutaten Menge
g/ml
Brennwert
kcal
Brennwert
kj
Eiweiß
g
Fett
g
KH
g
Ballaststoffe
g
Wasser
g
Bier, Weizenvoll-, hefehaltig, 5° 250 115 475 1.25 0 0 0 229.25
Butterschmalz 40 358.8 1500.8 0.12 39.8 0 0 0.12
Fleisch, Kalb, Niere 300 384 1602 50.1 19.2 2.4 0 225
Kalb, Lende 1000 950 3970 206 14 0 0 767
Stärke, Kartoffel 10 33.6 140.5 0.06 0.01 8.31 0 1.55
Zitrone, roh 40 14.4 59.6 0.28 0.24 1.28 1.72 35.72
Salz 2 0 0 0 0 0 0 0
Wacholder 10 0 0 0 0 0 0 0
Pfeffer, schwarz 2 0 0 0 0 0 0 0
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Mineralstoffe für das Rezept Kalbsnierenbraten
Zutaten Menge
g/ml
Natrium
mg
Kalium
mg
Calcium
mg
Phosphor
mg
Magnesium
mg
Eisen
mg
Bier, Weizenvoll-, hefehaltig, 5° 250 5 110 110 80 20 0
Butterschmalz 40 0 0 0 0 0 0
Fleisch, Kalb, Niere 300 600 870 870 780 54 34.5
Kalb, Lende 1000 950 3480 3480 2000 0 0
Stärke, Kartoffel 10 0.7 1.5 1.5 0.7 0.6 0.18
Zitrone, roh 40 1.2 68 68 6.4 11.2 0.24
Salz 2 0 0 0 0 0 0
Wacholder 10 0 0 0 0 0 0
Pfeffer, schwarz 2 0 0 0 0 0 0
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Vitamine für das Rezept Kalbsnierenbraten
Zutaten Menge
g/ml
Retinol
µg
Tocopherol
mg
Thiamin
mg
Riboflavin
mg
Niacin
mg
Pyridoxin
mg
Ascorbin
mg
Bier, Weizenvoll-, hefehaltig, 5° 250 0 0 0 0.1 1.825 0 0
Butterschmalz 40 356 1.44 0 0 0 0 0
Fleisch, Kalb, Niere 300 630 0 1.11 7.5 19.5 1.5 39
Kalb, Lende 1000 0 0 1.5 3 65 0 10
Stärke, Kartoffel 10 0 0 0 0 0.01 0.001 0
Zitrone, roh 40 0 0 0.02 0.008 0.08 0.024 21.2
Salz 2 0 0 0 0 0 0 0
Wacholder 10 0 0 0 0 0 0 0
Pfeffer, schwarz 2 0 0 0 0 0 0 0
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Legende:
Ballaststoffe = nicht verwertbare Kohlenhydrate.
KH = Kohlenhydrate.
MUF = Mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
Mengenangaben "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.


Weitere Rezepte aus der Kategorie Fleisch

Rezepte aus der Kategorie Fleisch
Rezeptname
   Chili-con-carne
   Cordon-bleu
   Falscher-Hase
   Filetgulasch-Stroganoff
   Filets-Mignongs-Madras
   Fleischbällchen
   Fleischfarce
   Fleischfarce-mit-Maronen
   Fleischfarce-mit-Semmeln
   Frikadellen
   Gebratene-Lammkeule
   Gebratene-Leber
   Geschmorte-Lammkeule
   Gulasch
   Hackbraten
   Holsteiner-Schnitzel
   Italienische-Kalbsrouladen
   Jägerschnitzel
   Kalbsbraten-Gärtnerin
   Kalbschnitzel-mit-Gorgonzola
   Kalbsfrikassee
   Kalbsgeschnetzeltes
   Kalbsgulasch-italienisch
   Kalbsnierenbraten
   Kalbsragout-in-Sahne
   Kalbszunge
   Kaninchen-in-Senfsauce
   Kaninchen-mit-Kräutern
   Kapern-Sardellenpaste
   Kassler-Bauch-mit-Calvados-Äpf
   Königsberger-Klopse
   Kohlrouladen
   Kokos-Fleischbällchen
   Lammkoteletts-mit-Kräuterkrust
   Lammragout
   Lammrücken-mit-Ingwer-Basiliku
   Leber-Berliner-Art
   Medaillons-vom-Schweinefilet-m
   Paprika-Chili-Hackfleisch
   Ragout-vom-Kalb
   Ragout-vom-Reh
   Rahmgulasch
   Rahmgulasch-mit-Pfifferlingen
   Rheinischer-Sauerbraten
   Rinderfilet-im-Wirsingmantel
   Rinderfilet-Madras
   Rinderroulade-mit-Pflaumenfüll
   Rinderrouladen
   Rinderrouladen-mit-Krautfüllun
   Rippchen-mit-Kraut
   Saltimbocca
   Saure-Kalbsnieren
   Saure-Kutteln
   Schinken-im-Brotteig
   Schweine-Gulasch
   Schweinebraten-mit-Rosmarinkru
   Spareribs
   Szegediner-Gulasch
   Tafelspitz-mit-grüner-Sauce
   Überbackene-Schweinemedallions
   Wiener-Schnitzel
   Wirsingrouladen-mit-Fleischfül
   Zigeunerschnitzel
   Züricher-Geschnetzeltes