Kategorie: Fleisch


Kalbsfrikassee




Arbeitsanweisung / Zubereitung:
Kalbsfrikassee


Zubereitung Kalbsfrikassee

Als Frikassee bezeichnet man ein Ragout in heller Sauce aus hellem Fleisch. In diesem Falle Kalbsfleisch. Als Fleisch nimmt man Kochfleisch von mittlerer Qualität wie z. B. Bug, Brust oder Schulter.

1. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Eine Zwiebel fein würfeln zusammen mit dem Kalbsfleisch in Butterschmalz farblos andünsten.

2. Sobald die Flüssigkeit, die das Fleisch beim Anbraten zieht, etwas verkocht ist, bestäubt man alles mit dem Mehl und schwitzt es unter ständigem Rühren an, bis das Mehl eine goldbraune Farbe hat. Die helle Brühe, z. B. Geflügelbrühe oder Kalbsfond aufgießen. Aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren und die Kräuter, d. h. das Lorbeerblatt und den Thymianzweig dazu geben. Die Petersilienwurzel schälen, fein würfeln und ebenfalls in die Brühe geben.

3. Das Fleisch bei offenem Topf circa 45 Minuten lang weich kochen. Den sich bildenden Schaum gut abschöpfen. Dann entnimmt man das Lammfleisch und gießt die Sauce durch einen Sieb. Die Sauce bei starker Hitze reduzieren lassen. Jetzt den Weißwein dazugeben.

4. In der Zwischenzeit 2 Eier sauber trennen. Die Eigelb mit der Sahne glattrühren. Die Sauce vom Herd ziehen, die Ei-Sahnemischung unterrühren und die Sauce damit legieren. Die Sauce darf jetzt nicht mehr kochen, sondern nur noch sieden. Die Eigelb sorgen für zusätzliche Bindung. Zum Schluß das Fleisch zurück in die Sauce geben und kurz erhitzen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Zusammen mit Reis servieren und mit frischer Petersilie bestreuen.

Tipp Dazu passen gut glasierte Karotten nach dem Rezept auf dieser Seite, aber auch Spargel nach dem Spargel Grundrezept. Als Beilage Reis oder Petersilienkartoffeln.

Eigene Rezepte berechnen?

Nutze den Service zur Rezeptverwaltung sowie Kalorien- und Nährwertberechnung Deiner Rezepte: Rezept-Kalorien-Rechner

Kalorienrechner

Ohne Anmeldung, schnell einzelne Lebensmittel oder Rezepte mit dem Kalorienrechner berechnen.

Kalorien und Nährwerte:
Kalbsfrikassee


Summe der Kalorien und Nährstoffe aller Zutaten für das Rezept Kalbsfrikassee
Nährwerte Einheiten für 4 Portionen pro Portion
Brennwert kcal 3383.05 845.76
Brennwert kj 14170.15 3542.54
Eiweiß g 260.3 65.08
Fett g 230.32 57.58
mehrfach ungesättigte Fettsäuren g 9.52 2.38
Kohlenhydrate g 51.88 12.97
Brotheinheiten BE 4.32 1.08
Ballaststoffe g 12.27 3.07
Wasser g 1515.8 378.95
Cholesterin mg 943.17 235.79
Natrium mg 1390.12 347.53
Kalium mg 5634.81 1408.7
Kalzium mg 571.83 142.96
Phosphor mg 3486.95 871.74
Magnesium mg 154.51 38.63
Eisen mg 38.06 9.52
Vitamin A, Retinol µg 2660.44 665.11
Vitamin E, Tocopherol mg 20.03 5.01
Vitamin B1, Thiamin mg 2.15 0.54
Vitamin B2, Riboflavin mg 3.66 0.92
Vitamin B3, Niacin mg 78.36 19.59
Vitamin B6, Pyridoxin mg 1.52 0.38
Vitamin C, Ascorbinsäure mg 91.16 22.79
Die Angaben beziehen sich auf die kumulierte Summe der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Hauptnährstoffe und Brennwerte/Kalorien für das Rezept Kalbsfrikassee
Zutaten Menge
g/ml
Brennwert
kcal
Brennwert
kj
Eiweiß
g
Fett
g
KH
g
Ballaststoffe
g
Wasser
g
Butter, Süßrahm- 50 377 1578 0.35 41.6 0.35 0 7.65
Butterschmalz 20 179.4 750.4 0.06 19.9 0 0 0.06
Eigelb, Huhn 40 141.2 590.4 6.44 12.76 0.12 0 20
Kalb, Brust 1000 1310 5490 186 63 0 0 737
Mehl, Weizen, Type 405 30 100.5 429 3.18 0.3 21.3 1.2 4.23
Petersilie, Wurzel, roh 50 20 84 1.45 0.25 3 2 41
Sahne, 30% Fett 200 618 2582 4.8 63.4 6.8 0 124
Wein, Qualitäts-, weiß, 10 m- 12° 100 70 294 0.1 0 2.6 0 88
Zitronensaft 5 1.35 5.55 0.02 0.005 0.12 0 4.55
Zwiebel, roh 80 22.4 94.4 1.04 0.24 3.92 1.44 70.4
Salz 2 0 0 0 0 0 0 0
Lorbeer 1 0 0 0 0 0 0 0
Petersilie 10 5.3 22 0.443 0.04 0.738 0.425 8.1082
Thymian 10 4.7 19.5 0.1176 0.12 0.7347 0.3021 8.4999
Kalbsfond 1000 533.2 2230.9 56.3 28.7 12.2 6.9 402.3
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Mineralstoffe für das Rezept Kalbsfrikassee
Zutaten Menge
g/ml
Natrium
mg
Kalium
mg
Calcium
mg
Phosphor
mg
Magnesium
mg
Eisen
mg
Butter, Süßrahm- 50 2.5 8 8 10.5 1.5 0.05
Butterschmalz 20 0 0 0 0 0 0
Eigelb, Huhn 40 20.4 55.2 55.2 236 6.4 2.8
Kalb, Brust 1000 1050 3290 3290 2370 0 30
Mehl, Weizen, Type 405 30 0.6 32.4 32.4 22.2 0 0.45
Petersilie, Wurzel, roh 50 6 200 200 28 13 0.45
Sahne, 30% Fett 200 68 224 224 126 20 0
Wein, Qualitäts-, weiß, 10 m- 12° 100 2 82 82 15 10 0.6
Zitronensaft 5 0.05 6.9 6.9 0.55 0.5 0.005
Zwiebel, roh 80 2.4 129.6 129.6 26.4 8.8 0.24
Salz 2 0 0 0 0 0 0
Lorbeer 1 0 0 0 0 0 0
Petersilie 10 3.3 100 100 12.8 4.1 0.0006
Thymian 10 0.9 13.1 13.1 3.2 3.6 2.0045
Kalbsfond 1000 233.97 1493.61 1493.61 636.3 86.61 1.46
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Vitamine für das Rezept Kalbsfrikassee
Zutaten Menge
g/ml
Retinol
µg
Tocopherol
mg
Thiamin
mg
Riboflavin
mg
Niacin
mg
Pyridoxin
mg
Ascorbin
mg
Butter, Süßrahm- 50 326.5 1.1 0.005 0.01 0 0.005 0
Butterschmalz 20 178 0.72 0 0 0 0 0
Eigelb, Huhn 40 354.4 2.52 0.116 0.16 0.04 0.12 0
Kalb, Brust 1000 0 0 1.4 2.4 61 0 10
Mehl, Weizen, Type 405 30 0 0.09 0.018 0.009 0.21 0.054 0
Petersilie, Wurzel, roh 50 2.5 0 0.05 0.05 1 0.115 20.5
Sahne, 30% Fett 200 550 0.16 0.06 0.3 0.2 0.08 2
Wein, Qualitäts-, weiß, 10 m- 12° 100 0 0 0 0.01 0.02 0.02 2
Zitronensaft 5 0 0 0.002 0.0005 0.005 0.0025 2.65
Zwiebel, roh 80 0.8 0.08 0.024 0.024 0.16 0.104 8
Salz 2 0 0 0 0 0 0 0
Lorbeer 1 0 0 0 0 0 0 0
Petersilie 10 90.2 0.135 0.014 0.03 0.135 0.02 16.6
Thymian 10 6.2 0.0795 0.0083 0.0065 0.0795 0 0
Kalbsfond 1000 1151.84 15.15 0.45 0.66 15.51 1 29.41
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Legende:
Ballaststoffe = nicht verwertbare Kohlenhydrate.
KH = Kohlenhydrate.
MUF = Mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
Mengenangaben "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.


Weitere Rezepte aus der Kategorie Fleisch

Rezepte aus der Kategorie Fleisch
Rezeptname
   Chili-con-carne
   Cordon-bleu
   Falscher-Hase
   Filetgulasch-Stroganoff
   Filets-Mignongs-Madras
   Fleischbällchen
   Fleischfarce
   Fleischfarce-mit-Maronen
   Fleischfarce-mit-Semmeln
   Frikadellen
   Gebratene-Lammkeule
   Gebratene-Leber
   Geschmorte-Lammkeule
   Gulasch
   Hackbraten
   Holsteiner-Schnitzel
   Italienische-Kalbsrouladen
   Jägerschnitzel
   Kalbsbraten-Gärtnerin
   Kalbschnitzel-mit-Gorgonzola
   Kalbsfrikassee
   Kalbsgeschnetzeltes
   Kalbsgulasch-italienisch
   Kalbsnierenbraten
   Kalbsragout-in-Sahne
   Kalbszunge
   Kaninchen-in-Senfsauce
   Kaninchen-mit-Kräutern
   Kapern-Sardellenpaste
   Kassler-Bauch-mit-Calvados-Äpf
   Königsberger-Klopse
   Kohlrouladen
   Kokos-Fleischbällchen
   Lammkoteletts-mit-Kräuterkrust
   Lammragout
   Lammrücken-mit-Ingwer-Basiliku
   Leber-Berliner-Art
   Medaillons-vom-Schweinefilet-m
   Paprika-Chili-Hackfleisch
   Ragout-vom-Kalb
   Ragout-vom-Reh
   Rahmgulasch
   Rahmgulasch-mit-Pfifferlingen
   Rheinischer-Sauerbraten
   Rinderfilet-im-Wirsingmantel
   Rinderfilet-Madras
   Rinderroulade-mit-Pflaumenfüll
   Rinderrouladen
   Rinderrouladen-mit-Krautfüllun
   Rippchen-mit-Kraut
   Saltimbocca
   Saure-Kalbsnieren
   Saure-Kutteln
   Schinken-im-Brotteig
   Schweine-Gulasch
   Schweinebraten-mit-Rosmarinkru
   Spareribs
   Szegediner-Gulasch
   Tafelspitz-mit-grüner-Sauce
   Überbackene-Schweinemedallions
   Wiener-Schnitzel
   Wirsingrouladen-mit-Fleischfül
   Zigeunerschnitzel
   Züricher-Geschnetzeltes