Kategorie: Fleisch


Rinderfilet-Madras



Zutatenliste
Zutaten Menge (g/ml)
Butter, Süßrahm- 30
Butterschmalz 20
Mandeln, süß 20
Mango, roh 200
Paprika, roh 50
Rind, Lende 600
Sahne, 30% Fett 200
Tomatenmark, gesalzen 3
Salz 1
Curry 2
Schalotten 40
Apfelmus 30
Braune Grundsauce 50

Arbeitsanweisung / Zubereitung:
Rinderfilet-Madras


Zubereitung Rinderfilet Madras

1. Das Rinderfilet von Haut und Fettresten befreien, abbrausen und trockentupfen. Quer zur Faser in schmale Streifen schneiden und mit Salz und Curry würzen. Die Mandelstifte in der Pfanne ohne Butter anrösten und beiseite stellen. Eine rote Paprika putzen und circa ein Viertel in dünne Streifchen schneiden und zur späteren Dekoration bereitstellen.

2. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Filetstreifen bei sehr hoher Temperatur scharf anbraten. Dabei nur so viel Fleisch in die Pfanne geben, dass es noch nebeneinander Platz hat, sonst bleibt die Temperatur nicht hoch genug und das Fleisch zieht Saft.

3. Die angebratenen Filetstreifen aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Die Schalotten fein würfeln. Im Bratensatz der Pfanne 1 EL Butter schmelzen und die Schalotten zusammen mit je einem halben TL Curry und Tomatenmark angehen lassen.

4. Mit Sahne und braune Grundsauce ablöschen. Aufkochen, dann die Temperatur herunterschalten und circa 5 Minuten reduzieren lassen bis die Sauce eingekocht ist. Parallel dazu eine reife Mango schälen. Das klappt mit einem Sparschäler am besten. Die Hälfte des Fruchtfleisches fein würfeln. Die Mangowürfel in die Sauce geben und noch einmal 5 Minuten köcheln lassen bis das Mangofleisch weich ist und leicht zerfällt. Ab und zu durchrühren.

5. Zum Schluß Apfelmus und die restliche Butter einrühren. Die Filetstreifen zurück in die Sauce geben und durchschwenken. Sie sollen nur erwärmen, nicht weiter köcheln. Die Filets in der Sauce anrichten, mit den Paprikastreifen garnieren und mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

Tipp Dazu passt gut Basmatireis mit Mandeln oder Curryreis und Apfel-Chicorée Salat.


Eigene Rezepte berechnen?

Nutze den Service zur Rezeptverwaltung sowie Kalorien- und Nährwertberechnung Deiner Rezepte: Rezept-Kalorien-Rechner

Kalorienrechner

Ohne Anmeldung, schnell einzelne Lebensmittel oder Rezepte mit dem Kalorienrechner berechnen.

Kalorien und Nährwerte:
Rinderfilet-Madras


Summe der Kalorien und Nährstoffe aller Zutaten für das Rezept Rinderfilet-Madras
Nährwerte Einheiten für 4 Portionen pro Portion
Brennwert kcal 2075.84 518.96
Brennwert kj 8671.4 2167.85
Eiweiß g 141.57 35.39
Fett g 147.58 36.89
mehrfach ungesättigte Fettsäuren g 6.41 1.6
Kohlenhydrate g 44.06 11.01
Brotheinheiten BE 3.67 0.92
Ballaststoffe g 9.72 2.43
Wasser g 874.32 218.58
Cholesterin mg 781.39 195.35
Natrium mg 380.53 95.13
Kalium mg 3115.15 778.79
Kalzium mg 283.06 70.76
Phosphor mg 1296.42 324.1
Magnesium mg 240.67 60.17
Eisen mg 16.61 4.15
Vitamin A, Retinol µg 1546.08 386.52
Vitamin E, Tocopherol mg 11.11 2.78
Vitamin B1, Thiamin mg 0.89 0.22
Vitamin B2, Riboflavin mg 1.36 0.34
Vitamin B3, Niacin mg 31.08 7.77
Vitamin B6, Pyridoxin mg 3.37 0.84
Vitamin C, Ascorbinsäure mg 150.98 37.75
Die Angaben beziehen sich auf die kumulierte Summe der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Hauptnährstoffe und Brennwerte/Kalorien für das Rezept Rinderfilet-Madras
Zutaten Menge
g/ml
Brennwert
kcal
Brennwert
kj
Eiweiß
g
Fett
g
KH
g
Ballaststoffe
g
Wasser
g
Butter, Süßrahm- 30 226.2 946.8 0.21 24.96 0.21 0 4.59
Butterschmalz 20 179.4 750.4 0.06 19.9 0 0 0.06
Mandeln, süß 20 115.4 482.6 3.8 10.8 0.74 3.04 1
Mango, roh 200 118 490 1 1 25.6 3.4 166
Paprika, roh 50 10 42 0.6 0.15 1.45 1.8 45.5
Rind, Lende 600 726 3030 127.2 24 0 0 450.6
Sahne, 30% Fett 200 618 2582 4.8 63.4 6.8 0 124
Tomatenmark, gesalzen 3 1.17 4.86 0.069 0.015 0.165 0.015 2.58
Salz 1 0 0 0 0 0 0 0
Curry 2 0 0 0 0 0 0 0
Schalotten 40 9.2 39.2 0.8 0.2 1.2 0.6 36.88
Apfelmus 30 28.797 120.519 0.072 0.141 6.702 0.471 22.281
Braune Grundsauce 50 43.675 183.02 2.955 3.01 1.19 0.39 20.83
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Mineralstoffe für das Rezept Rinderfilet-Madras
Zutaten Menge
g/ml
Natrium
mg
Kalium
mg
Calcium
mg
Phosphor
mg
Magnesium
mg
Eisen
mg
Butter, Süßrahm- 30 1.5 4.8 4.8 6.3 0.9 0.03
Butterschmalz 20 0 0 0 0 0 0
Mandeln, süß 20 4 167 167 90.8 34 0.82
Mango, roh 200 10 340 340 26 36 0.8
Paprika, roh 50 1 88.5 88.5 14.5 6 0.2
Rind, Lende 600 252 2040 2040 984 132 13.8
Sahne, 30% Fett 200 68 224 224 126 20 0
Tomatenmark, gesalzen 3 17.7 34.8 34.8 1.02 0.96 0
Salz 1 0 0 0 0 0 0
Curry 2 0 0 0 0 0 0
Schalotten 40 2.8 104 104 11.6 4.8 0.76
Apfelmus 30 0.708 28.8765 28.8765 2.8323 1.4163 0.1179
Braune Grundsauce 50 22.826 83.178 83.178 33.366 4.5965 0.085
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Vitamine für das Rezept Rinderfilet-Madras
Zutaten Menge
g/ml
Retinol
µg
Tocopherol
mg
Thiamin
mg
Riboflavin
mg
Niacin
mg
Pyridoxin
mg
Ascorbin
mg
Butter, Süßrahm- 30 195.9 0.66 0.003 0.006 0 0.003 0
Butterschmalz 20 178 0.72 0 0 0 0 0
Mandeln, süß 20 4.6 5.04 0.044 0.12 0.82 0.032 0
Mango, roh 200 410 2 0.1 0.08 1.4 0 74
Paprika, roh 50 90 1.25 0.025 0.02 0.15 0.12 60
Rind, Lende 600 0 0 0.6 0.78 27.6 3 0
Sahne, 30% Fett 200 550 0.16 0.06 0.3 0.2 0.08 2
Tomatenmark, gesalzen 3 6.21 0 0.0027 0.0018 0.045 0.0054 0.27
Salz 1 0 0 0 0 0 0 0
Curry 2 0 0 0 0 0 0 0
Schalotten 40 41.2 0.04 0.02 0.012 0 0.052 10.4
Apfelmus 30 1.4163 0.1179 0.0093 0.0072 0.0708 0.0237 2.8323
Braune Grundsauce 50 68.758 1.1195 0.025 0.034 0.7975 0.054 1.4825
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Legende:
Ballaststoffe = nicht verwertbare Kohlenhydrate.
KH = Kohlenhydrate.
MUF = Mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
Mengenangaben "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.


Weitere Rezepte aus der Kategorie Fleisch

Rezepte aus der Kategorie Fleisch
Rezeptname
   Chili-con-carne
   Cordon-bleu
   Falscher-Hase
   Filetgulasch-Stroganoff
   Filets-Mignongs-Madras
   Fleischbällchen
   Fleischfarce
   Fleischfarce-mit-Maronen
   Fleischfarce-mit-Semmeln
   Frikadellen
   Gebratene-Lammkeule
   Gebratene-Leber
   Geschmorte-Lammkeule
   Gulasch
   Hackbraten
   Holsteiner-Schnitzel
   Italienische-Kalbsrouladen
   Jägerschnitzel
   Kalbsbraten-Gärtnerin
   Kalbschnitzel-mit-Gorgonzola
   Kalbsfrikassee
   Kalbsgeschnetzeltes
   Kalbsgulasch-italienisch
   Kalbsnierenbraten
   Kalbsragout-in-Sahne
   Kalbszunge
   Kaninchen-in-Senfsauce
   Kaninchen-mit-Kräutern
   Kapern-Sardellenpaste
   Kassler-Bauch-mit-Calvados-Äpf
   Königsberger-Klopse
   Kohlrouladen
   Kokos-Fleischbällchen
   Lammkoteletts-mit-Kräuterkrust
   Lammragout
   Lammrücken-mit-Ingwer-Basiliku
   Leber-Berliner-Art
   Medaillons-vom-Schweinefilet-m
   Paprika-Chili-Hackfleisch
   Ragout-vom-Kalb
   Ragout-vom-Reh
   Rahmgulasch
   Rahmgulasch-mit-Pfifferlingen
   Rheinischer-Sauerbraten
   Rinderfilet-im-Wirsingmantel
   Rinderfilet-Madras
   Rinderroulade-mit-Pflaumenfüll
   Rinderrouladen
   Rinderrouladen-mit-Krautfüllun
   Rippchen-mit-Kraut
   Saltimbocca
   Saure-Kalbsnieren
   Saure-Kutteln
   Schinken-im-Brotteig
   Schweine-Gulasch
   Schweinebraten-mit-Rosmarinkru
   Spareribs
   Szegediner-Gulasch
   Tafelspitz-mit-grüner-Sauce
   Überbackene-Schweinemedallions
   Wiener-Schnitzel
   Wirsingrouladen-mit-Fleischfül
   Zigeunerschnitzel
   Züricher-Geschnetzeltes