Kategorie: Fleisch


Rinderrouladen




Zutatenliste
Zutaten Menge (g/ml)
Butterschmalz 30
Karotte, roh 100
Rind, Keule 500
Senf 10
Speck, durchwachsen 100
Tomatenmark, gesalzen 20
Wein, Qualitäts-, rot, 10 - 12° 250
Zwiebel, roh 100
Salz 1
Pfeffer, schwarz 1
Cornichons 60
Sellerie, roh 100
Rinderbrühe, Bouillon 250

Arbeitsanweisung / Zubereitung:
Rinderrouladen


Zubereitung Rinderrouladen

Rinderrouladen sind ein typisches deutsches Sonntagsgericht. Je nach Region werden sie etwas anders gefüllt und mit unterschiedlichen Beilagen serviert. Die Zubereitung ist einfach, braucht aber etwas Zeit.

1. Beim Metzger 4 große Rinderrouladen aus der Keule oder Oberschale plattieren lassen. Abspülen, trockentupfen und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Seite mit Senf bestreichen, die ganze Roulade mit 1-2 Scheiben Frühstücksspeck belegen.

2. Eine Zwiebel schälen, halbieren und in schmale Streifen schneiden. 4 Cornichons halbieren. Auf jede Rouladen legt man auf das obere Ende 2-3 Zwiebelscheiben und eine halbe Gewürzgurke. Dann rollt man die Rouladen vom schmalen Ende her auf und fixiert sie mit einem Küchengarn oder einem Zahnstocher. Das geschieht, damit sie beim Anbraten und Schmoren nicht auseinanderfallen.

3. In einem Bräter zerlässt man 1-2 EL Butterschmalz und brät die Rouladen bei hoher Temperatur ringsherum scharf an. Sie sollen eine schöne knusprig braune Farbe bekommen aber nicht zu dunkel werden.

4. Die Rouladen herausnehmen. Das Röstgemüse zubereiten, dazu eine kleine Karotte, ein Stück Sellerie und eine kleine Zwiebel schälen und würfeln. Im Bratensaft Butterschmalz zerlassen. Zuerst die Zwiebel, dann das übrige Gemüse anrösten. Das Tomatenmark einrühren und mitrösten.

5. Zunächst mit wenig Rotwein ablöschen und etwas Brühe angießen. Aufkochen und reduzieren lassen. Sobald die Sauce stark eingekocht ist wiederholt man den ganzen Vorgang noch 2-3 Mal indem man immer wieder Rotwein und Brühe angießt und einkochen lässt.

6. Dann legt man die Rouladen ein und schließt den Deckel. Die Rouladen im vorgeheizten Backofen bei mäßigen 90° Grad C 3 Stunden langsam weichkochen. Kurz vor Ende der Garzeit entfernt man den Deckel. Damit die Rouladen nicht austrocknen übergießt man sie mit dem nun stark eingekochten Schmorfond.

Tipp Dazu passen gut Kartoffelbrei oder Kartoffelklöße und Apfel-Rotkraut.

Eigene Rezepte berechnen?

Nutze den Service zur Rezeptverwaltung sowie Kalorien- und Nährwertberechnung Deiner Rezepte: Rezept-Kalorien-Rechner

Kalorienrechner

Ohne Anmeldung, schnell einzelne Lebensmittel oder Rezepte mit dem Kalorienrechner berechnen.

Kalorien und Nährwerte:
Rinderrouladen


Summe der Kalorien und Nährstoffe aller Zutaten für das Rezept Rinderrouladen
Nährwerte Einheiten für 4 Portionen pro Portion
Brennwert kcal 2131.48 532.87
Brennwert kj 8918.28 2229.57
Eiweiß g 143.09 35.77
Fett g 145.7 36.43
mehrfach ungesättigte Fettsäuren g 6.14 1.54
Kohlenhydrate g 25.33 6.33
Brotheinheiten BE 2.11 0.53
Ballaststoffe g 12.52 3.13
Wasser g 1091.31 272.83
Cholesterin mg 795.84 198.96
Natrium mg 3235.21 808.8
Kalium mg 3963.47 990.87
Kalzium mg 260.75 65.19
Phosphor mg 1551.02 387.76
Magnesium mg 224.65 56.16
Eisen mg 18.91 4.73
Vitamin A, Retinol µg 2522.59 630.65
Vitamin E, Tocopherol mg 8.38 2.1
Vitamin B1, Thiamin mg 1.2 0.3
Vitamin B2, Riboflavin mg 1.42 0.35
Vitamin B3, Niacin mg 32.8 8.2
Vitamin B6, Pyridoxin mg 1.46 0.37
Vitamin C, Ascorbinsäure mg 44.19 11.05
Die Angaben beziehen sich auf die kumulierte Summe der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.


Hauptnährstoffe und Brennwerte/Kalorien für das Rezept Rinderrouladen
Zutaten Menge
g/ml
Brennwert
kcal
Brennwert
kj
Eiweiß
g
Fett
g
KH
g
Ballaststoffe
g
Wasser
g
Butterschmalz 30 269.1 1125.6 0.09 29.85 0 0 0.09
Karotte, roh 100 25 106 1.1 0.2 4.8 3.4 86.2
Rind, Keule 500 740 3095 105 35.5 0 0 355
Senf 10 10.2 42.5 0.59 0.63 0.53 0 7.8
Speck, durchwachsen 100 621 2600 9.1 65 0 0 20
Tomatenmark, gesalzen 20 7.8 32.4 0.46 0.1 1.1 0.1 17.2
Wein, Qualitäts-, rot, 10 - 12° 250 167.5 695 0.5 0 6.5 0 220
Zwiebel, roh 100 28 118 1.3 0.3 4.9 1.8 88
Salz 1 0 0 0 0 0 0 0
Pfeffer, schwarz 1 0 0 0 0 0 0 0
Cornichons 60 18 75.6 0.6 0.12 1.5 0.24 54.42
Sellerie, roh 100 18 77 1.6 0.3 2.3 4.2 88.6
Rinderbrühe, Bouillon 250 226.875 951.175 22.75 13.7 3.7 2.775 154
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Mineralstoffe für das Rezept Rinderrouladen
Zutaten Menge
g/ml
Natrium
mg
Kalium
mg
Calcium
mg
Phosphor
mg
Magnesium
mg
Eisen
mg
Butterschmalz 30 0 0 0 0 0 0
Karotte, roh 100 60 320 320 36 17 0.4
Rind, Keule 500 400 1785 1785 975 100 13
Senf 10 130.7 13 13 13.4 4.8 0.18
Speck, durchwachsen 100 1770 225 225 108 15 0.8
Tomatenmark, gesalzen 20 118 232 232 6.8 6.4 0
Wein, Qualitäts-, rot, 10 - 12° 250 7.5 225 225 25 22.5 2.25
Zwiebel, roh 100 3 162 162 33 11 0.3
Salz 1 0 0 0 0 0 0
Pfeffer, schwarz 1 0 0 0 0 0 0
Cornichons 60 576 0 0 18 0 0.96
Sellerie, roh 100 77 414 414 74 14 0.5
Rinderbrühe, Bouillon 250 93.01 587.4725 587.4725 261.82 33.9525 0.515
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Vitamine für das Rezept Rinderrouladen
Zutaten Menge
g/ml
Retinol
µg
Tocopherol
mg
Thiamin
mg
Riboflavin
mg
Niacin
mg
Pyridoxin
mg
Ascorbin
mg
Butterschmalz 30 267 1.08 0 0 0 0 0
Karotte, roh 100 1700 0.5 0.07 0.05 0.6 0.3 7
Rind, Keule 500 50 0 0.45 0.85 22.5 0 0
Senf 10 0 0 0 0 0 0 0
Speck, durchwachsen 100 0 0.4 0.43 0.14 2.3 0.35 0
Tomatenmark, gesalzen 20 41.4 0 0.018 0.012 0.3 0.036 1.8
Wein, Qualitäts-, rot, 10 - 12° 250 0 0 0 0 0.05 0.05 5
Zwiebel, roh 100 1 0.1 0.03 0.03 0.2 0.13 10
Salz 1 0 0 0 0 0 0 0
Pfeffer, schwarz 1 0 0 0 0 0 0 0
Cornichons 60 0 0 0 0.012 0 0 1.2
Sellerie, roh 100 3 0.5 0.04 0.07 0.9 0.2 8
Rinderbrühe, Bouillon 250 460.1925 5.8025 0.1575 0.255 5.9525 0.3975 11.1925
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Legende:
Ballaststoffe = nicht verwertbare Kohlenhydrate.
KH = Kohlenhydrate.
MUF = Mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
Mengenangaben "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.


Weitere Rezepte aus der Kategorie Fleisch

Rezepte aus der Kategorie Fleisch
Rezeptname
   Chili-con-carne
   Cordon-bleu
   Falscher-Hase
   Filetgulasch-Stroganoff
   Filets-Mignongs-Madras
   Fleischbällchen
   Fleischfarce
   Fleischfarce-mit-Maronen
   Fleischfarce-mit-Semmeln
   Frikadellen
   Gebratene-Lammkeule
   Gebratene-Leber
   Geschmorte-Lammkeule
   Gulasch
   Hackbraten
   Holsteiner-Schnitzel
   Italienische-Kalbsrouladen
   Jägerschnitzel
   Kalbsbraten-Gärtnerin
   Kalbschnitzel-mit-Gorgonzola
   Kalbsfrikassee
   Kalbsgeschnetzeltes
   Kalbsgulasch-italienisch
   Kalbsnierenbraten
   Kalbsragout-in-Sahne
   Kalbszunge
   Kaninchen-in-Senfsauce
   Kaninchen-mit-Kräutern
   Kapern-Sardellenpaste
   Kassler-Bauch-mit-Calvados-Äpf
   Königsberger-Klopse
   Kohlrouladen
   Kokos-Fleischbällchen
   Lammkoteletts-mit-Kräuterkrust
   Lammragout
   Lammrücken-mit-Ingwer-Basiliku
   Leber-Berliner-Art
   Medaillons-vom-Schweinefilet-m
   Paprika-Chili-Hackfleisch
   Ragout-vom-Kalb
   Ragout-vom-Reh
   Rahmgulasch
   Rahmgulasch-mit-Pfifferlingen
   Rheinischer-Sauerbraten
   Rinderfilet-im-Wirsingmantel
   Rinderfilet-Madras
   Rinderroulade-mit-Pflaumenfüll
   Rinderrouladen
   Rinderrouladen-mit-Krautfüllun
   Rippchen-mit-Kraut
   Saltimbocca
   Saure-Kalbsnieren
   Saure-Kutteln
   Schinken-im-Brotteig
   Schweine-Gulasch
   Schweinebraten-mit-Rosmarinkru
   Spareribs
   Szegediner-Gulasch
   Tafelspitz-mit-grüner-Sauce
   Überbackene-Schweinemedallions
   Wiener-Schnitzel
   Wirsingrouladen-mit-Fleischfül
   Zigeunerschnitzel
   Züricher-Geschnetzeltes