Kategorie: Feingebäck


Churros



Zutatenliste
Zutaten Menge (g/ml)
Zucker 30
Zimtpulver 1
Brandteig 500

Arbeitsanweisung / Zubereitung:
Churros


Zubereitung Churros

Churros ist ein Spritzgebäck aus Brandteig, das im heißen Fett ausgebacken wird. In Fett wird das Gebäck knuspriger und bräunt besser als im Ofen. Churros sind Teil des spanischen Frühstücks.

1. Zunächst stellt man einen Brandteig her. Wie das geht, ist ausführlich und in einzelnen Schritten im Rezept auf dieser Seite beschrieben. Mit einem Mausklick auf den Begriff gelangt man sofort dort hin.

2. Eine Pfanne mit hohem Rand mindestens zur Hälfte mit heißem Öl füllen. Zum Frittieren eignet sich Pflanzenfett oder hoch erhitzbares Öl. Für die Churros nimmt man am besten Schmalz oder Erdnussöl, denn beides hat einen würzigen Geschmack. Das Fett ist heiß genug, wenn es 190° Grad C erreicht hat. Das kann man entweder nachmessen, oder man taucht ganz einfach einen Holzlöffel hinein. Steigen dicke Blasen an ihm hoch, ist die richtige Temperatur erreicht. Einen TL Zimt mit 2 EL Zucker mischen und auf einem Teller bereitstellen.

3. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen und 10-15 cm lange Streifen in das heiße Öl spritzen. Dabei immer nur wenige Churros in die Pfanne geben, damit die Temperatur hoch bleibt und sie schnell bräunen. Sonst saugen sie sich nur voll Fett und sind nicht knusprig.

4. Die Churros im Fett ausbacken bis sie eine knusprige goldbraune Farbe bekommen haben. Sofort mit einer Schöpfkelle aus dem heißen Fett nehmen und auf einer Lage Küchenkrepp abtropfen lassen. Anschließend in Zimtzucker wenden.

Tipp Die Churros schmecken auch sehr lecker, wenn man sie in Schokoladensauce tunkt.

Eigene Rezepte berechnen?

Nutze den Service zur Rezeptverwaltung sowie Kalorien- und Nährwertberechnung Deiner Rezepte: Rezept-Kalorien-Rechner

Kalorienrechner

Ohne Anmeldung, schnell einzelne Lebensmittel oder Rezepte mit dem Kalorienrechner berechnen.

Kalorien und Nährwerte:
Churros


Summe der Kalorien und Nährstoffe aller Zutaten für das Rezept Churros
Nährwerte Einheiten für 12 Portionen pro Portion
Brennwert kcal 1661.25 138.44
Brennwert kj 7001.1 583.43
Eiweiß g 51 4.25
Fett g 90.05 7.5
mehrfach ungesättigte Fettsäuren g 6.4 0.53
Kohlenhydrate g 161.8 13.48
Brotheinheiten BE 13.48 1.12
Ballaststoffe g 7.3 0.61
Wasser g 217.9 18.16
Cholesterin mg 1138.69 94.89
Natrium mg 357.67 29.81
Kalium mg 567.03 47.25
Kalzium mg 168.85 14.07
Phosphor mg 671.05 55.92
Magnesium mg 31.39 2.62
Eisen mg 7.68 0.64
Vitamin A, Retinol µg 1138.45 94.87
Vitamin E, Tocopherol mg 7.02 0.59
Vitamin B1, Thiamin mg 0.44 0.04
Vitamin B2, Riboflavin mg 1.07 0.09
Vitamin B3, Niacin mg 1.52 0.13
Vitamin B6, Pyridoxin mg 0.53 0.04
Vitamin C, Ascorbinsäure mg 0 0
Die Angaben beziehen sich auf die kumulierte Summe der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Hauptnährstoffe und Brennwerte/Kalorien für das Rezept Churros
Zutaten Menge
g/ml
Brennwert
kcal
Brennwert
kj
Eiweiß
g
Fett
g
KH
g
Ballaststoffe
g
Wasser
g
Zucker 30 120 504 0 0 30 0 0
Zimtpulver 1 0 0 0 0 0 0 0
Brandteig 500 1541.25 6497.1 51 90.05 131.8 7.3 217.9
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Mineralstoffe für das Rezept Churros
Zutaten Menge
g/ml
Natrium
mg
Kalium
mg
Calcium
mg
Phosphor
mg
Magnesium
mg
Eisen
mg
Zucker 30 0 0.6 0.6 0 0 0
Zimtpulver 1 0 0 0 0 0 0
Brandteig 500 357.665 566.425 566.425 671.045 31.385 7.675
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Vitamine für das Rezept Churros
Zutaten Menge
g/ml
Retinol
µg
Tocopherol
mg
Thiamin
mg
Riboflavin
mg
Niacin
mg
Pyridoxin
mg
Ascorbin
mg
Zucker 30 0 0 0 0 0 0 0
Zimtpulver 1 0 0 0 0 0 0 0
Brandteig 500 1138.445 7.02 0.435 1.065 1.52 0.53 0
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Legende:
Ballaststoffe = nicht verwertbare Kohlenhydrate.
KH = Kohlenhydrate.
MUF = Mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
Mengenangaben "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.


Weitere Rezepte aus der Kategorie Feingebäck