Kategorie: Kuchen


Haselnuss-Schoko-Rührkuchen




Zutatenliste
Zutaten Menge (g/ml)
Haselnuss 250
Rührteig 1200

Arbeitsanweisung / Zubereitung:
Haselnuss-Schoko-Rührkuchen


Den Rührteig nach dem Grundrezept mit 300 g Butter, 300 g Zucker, 300 g Mehl, 6 Eier und ein Päckchen Backpulver zubereiten.

Zubereitung Rührteig
Für einen lockeren Rührkuchen kommt es sehr auf die Reihenfolge an, in der die Zutaten in den Teig gegeben werden. Nur wenn der Teig die richtige Konsistenz hat, wird der fertigen Kuchen saftig und zart. Schlägt man zuerst Eigelb mit Zucker schaumig, wird der Kuchen luftig, der Teig locker, denn der Kuchen geht beim Backen stärker auf. Beginnt man hingegen mit Butter und Zucker, wird der Kuchen sehr fein und zart. Diese Variante bevorzuge ich beim Backen. Das Mehl möglichst am Schluss zugeben und sobald es untergemischt ist, tunlichst nicht mehr rühren, denn der Kleber im Mehl macht den Teig nur klebrig und schwer.

  1. Beim Rührteig verwendet man alle Zutaten in der gleichen Menge, deshalb kann man sich die Zusammensetzung auch ohne Rezept leicht merken. Eier, Butter, Zucker und Mehl mind. 30 Minuten vor Backbeginn bereitstellen, damit sie alle die gleiche Temperatur haben. Dadurch verbinden sie sich besser.
  2. Die weiche Butter in eine Schüssel geben und schaumig schlagen. 2/3 des Zuckers langsam einrieseln lassen, dabei konstant weiter rühren.
  3. Die Eier trennen. Die Eigelbe nach und nach unter konstantem Rühren zur aufgeschlagenen Butter geben. Damit der Teig eine schöne Bindung behält und sich nicht trennt, gibt man 1-2 EL Mehl dazu. Die Butter-Zucker-Ei Masse aufschlagen bis sie dick und goldgelb ist.
  4. 150 g gemahlene Haselnüsse in einer Pfanne bei mittlerer Hitze-zufuhr rösten und zusammen mit 100 g ganzen Haselnüsse und 100 g gehackte dunkle Schokolade unter den Rührteig geben.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und über die Masse sieben. Jetzt nur noch kurz durchrühren. In einer separaten Schüssel das Eiweiß mit 1/3 des Zuckers steif schlagen. Zuerst einen Teil mit dem Schneebesen unter den Teig ziehen, dann den Rest vorsichtig unterheben.
Den Haselnuss-Schokoladen-Teig in eine eingebettete Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen für 50 bis 60 Minuten bei 180° C backen.

Eigene Rezepte berechnen?

Nutze den Service zur Rezeptverwaltung sowie Kalorien- und Nährwertberechnung Deiner Rezepte: Rezept-Kalorien-Rechner

Kalorienrechner

Ohne Anmeldung, schnell einzelne Lebensmittel oder Rezepte mit dem Kalorienrechner berechnen.

Kalorien und Nährwerte:
Haselnuss-Schoko-Rührkuchen


Summe der Kalorien und Nährstoffe aller Zutaten für das Rezept Haselnuss-Schoko-Rührkuchen
Nährwerte Einheiten für 12 Portionen pro Portion
Brennwert kcal 6845 570.42
Brennwert kj 28422.5 2368.54
Eiweiß g 116.5 9.71
Fett g 380.5 31.71
mehrfach ungesättigte Fettsäuren g 44.3 3.69
Kohlenhydrate g 724.5 60.38
Brotheinheiten BE 60.38 5.03
Ballaststoffe g 18.5 1.54
Wasser g 206 17.17
Cholesterin mg 0 0
Natrium mg 5 0.42
Kalium mg 1575 131.25
Kalzium mg 562.5 46.88
Phosphor mg 825 68.75
Magnesium mg 375 31.25
Eisen mg 9.5 0.79
Vitamin A, Retinol µg 12.5 1.04
Vitamin E, Tocopherol mg 66.5 5.54
Vitamin B1, Thiamin mg 1 0.08
Vitamin B2, Riboflavin mg 0.5 0.04
Vitamin B3, Niacin mg 3.5 0.29
Vitamin B6, Pyridoxin mg 0.78 0.06
Vitamin C, Ascorbinsäure mg 67.5 5.63
Die Angaben beziehen sich auf die kumulierte Summe der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.


Hauptnährstoffe und Brennwerte/Kalorien für das Rezept Haselnuss-Schoko-Rührkuchen
Zutaten Menge
g/ml
Brennwert
kcal
Brennwert
kj
Eiweiß
g
Fett
g
KH
g
Ballaststoffe
g
Wasser
g
Haselnuss 250 1685 6762.5 32.5 152.5 28.5 18.5 14
Rührteig 1200 5160 21660 84 228 696 0 192
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Mineralstoffe für das Rezept Haselnuss-Schoko-Rührkuchen
Zutaten Menge
g/ml
Natrium
mg
Kalium
mg
Calcium
mg
Phosphor
mg
Magnesium
mg
Eisen
mg
Haselnuss 250 5 1575 1575 825 375 9.5
Rührteig 1200 0 0 0 0 0 0
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Vitamine für das Rezept Haselnuss-Schoko-Rührkuchen
Zutaten Menge
g/ml
Retinol
µg
Tocopherol
mg
Thiamin
mg
Riboflavin
mg
Niacin
mg
Pyridoxin
mg
Ascorbin
mg
Haselnuss 250 12.5 66.5 1 0.5 3.5 0.775 67.5
Rührteig 1200 0 0 0 0 0 0 0
Alle Angaben beziehen sich auf das Gewicht in Gramm (Menge/Milliliter) pro verzehrbaren Anteil der Lebensmittel.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Legende:
Ballaststoffe = nicht verwertbare Kohlenhydrate.
KH = Kohlenhydrate.
MUF = Mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
Mengenangaben "0" = keine Daten oder praktisch nicht vorhanden.


Weitere Rezepte aus der Kategorie Kuchen

Rezepte aus der Kategorie Kuchen
Rezeptname
   Allgäuer-Krauttorte
   Apfel-Blechkuchen
   Apfel-Streuselkuchen
   Apfel-Mandelstrudel
   Apfelkuchen
   Apfelkuchen-mit-Rahmguß
   Aprikosen-Rührkuchen
   Baisers
   Beerentarte
   Bienenstich
   Birnen-Roquefort-Quiche
   Birnenkuchen-mit-Blaubeeren
   Blankenhainer-Kirschkuchen
   Bratapfelkuchen
   Brombeer-Brownies
   Butterkuchen
   Butterkuchen-mit-Mandeln
   Chili-Polenta-Kuchen
   Döbbekuchen
   Engadiner-Nusstorte
   Erdbeer-Bisquitrolle
   Erdbeer-Baiser-Torte
   Feiner-Rührkuchen
   Gefüllter-Bienenstich
   Gestürzter-Apfelkuchen
   Gewürzkuchen
   Glutenfreier-Marmorkuchen
   Haselnuss-Schoko-Rührkuchen
   Himbeerkuchen-mit-Biskuitboden
   Italienischer-Kartoffelkuchen
   Johannisbeerkuchen
   Käse-Tarte
   Käsekuchen
   Käsewähe
   Kalter-Hund
   Kirsch-Streuselkuchen
   Kirschenmichel
   Kirschenplotzer
   Kirschkuchen
   Kirschkuchen-mit-Schmand
   Kürbis-Pie
   Marmorkuchen
   Marmorkuchen,-kalorienreduzier
   Mirabellenkuchen
   Mohnkuchen-mit-Nüssen
   Obstkuchenboden-Rührteig
   Odenwälder-Apfelweinkuchen
   Orangenkuchen
   Osterlamm
   Pfirsich-Tarte
   Pflaumenkuchen
   Pinienkuchen
   Polenta-Sandkuchen
   Quark-Aprikosenkuchen
   Quark-Streuselkuchen
   Rhabarber-Baiser-Kuchen
   Rhabarberkuchen
   Rheinischer-Apfelkuchen-vom-Bl
   Rosenkohl-Quiche
   Rübli-Kuchen
   Russischer-Käsestreuselkuchen
   Sandkuchen
   Sauerkirschkuchen
   Schokoladen-Keks-Schnitten
   Schokoladenkuchen
   Schokoladenkuchen-mit-Blaubeer
   Schokoladenkuchen-mit-Mascarpo
   Schwäbischer-Käsekuchen
   Speck-Gugelhupf
   Speckkuchen
   Tomaten-Basilikum-Quiche
   Versunkener-Apfelkuchen
   Versunkener-Kirschkuchen
   Vollkorn-Nusskuchen
   Wiener-Apfelstrudel
   Zitronenkuchen
   Zucchini-Käse-Quiche-mit-Boden
   Zucchini-Quiche
   Zucchinikuchen
   Zwiebelkuchen
   Zwiebelkuchen,-kalorienreduzie